Sonstiges

Stuttgarter Zeitung vom 26.03.19: Bürger sammeln 2000 Unterschriften
Leserbrief in der Filderzeitung vom 20.05.2017

Verärgert über Verschweige

Zum Bericht "Ein kleiner Satz führt zu großen Ärger" vom 24. April:
Nicht nur unser OB Klenk, auch wir von der Bürgergemeinschaft Oberaichen sind sehr verärgert, dass uns der VKBI bei der Informationsveranstaltung am 6. April im Pavillon Oberaichen den Antrag auf eine Bauzeitverlängerung für die Moschee verschwiegen hat. Auch wenn nach der letzten Aussage der Fertigstellungstermin für die Moschee eingehalten würde, hätte man den Antrag den interessierten Bürgern nicht verschweigen dürfen. Dies hätte dazu beigetragen, in der Oberaicher Bevölkerung mehr Vertrauen zum VKBI aufzubauen. Auf schriftliche Nachfrage konnte uns der stellvertretende Vorsitzende nicht mal bestätigen, ob es einen Antrag gibt oder nicht. Da stellt sich uns die Frage, ob der Verein wirklich das Bauvorhaben in der Hand hat, oder aber fremdgesteuert wird. Aus unserer Sicht muss dem Verein VKBI klar gemacht werden, was er im Falle einer Bauzeitüberschreitung, die eine Vertragsverletzung darstellt, zu erwarten hat. Der Gemeinderat ist hier gefordert, schnellstmöglich eine klare Entscheidung zu fällen, denn auch die Geldgeber für dieses Projekt sollten vorab wissen, welche Risiken sie eingehen. Die Entscheidung über das weitere Vorgehen darf aus unserer Sicht nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden, sondern erfordert Transparenz und muss öffentlich diskutiert werden.
Kurt Alber, Vorsitzender Bürgergemeinschaft Oberaich

Stuttgarter Zeitung am 07.04.2017 - Anwohner diskutieren über Bau der Moschee
Raumwunder mit kleinen Tücken - Filderzeitung vom 09. September 2016
Pressemitteilung zum Open Air 2014

20. Oberaicher Open Air mit Agua Loca, PeekABoo, Magic U15 und Djado
Zum 20. Mal präsentiert die Bürgergemeinschaft Oberaichen das legendäre Open Air in der  Ortsmitte von Oberaichen. Den Auftakt bestreiten von 17 Uhr an Magic U 15, eine Combo  hoch talentierter junger Musikerinnen. Sie stammen aus dem Bigband-Biotop der Musikschule  Leinfelden-Echterdingen. Gegründet als „Kids-Band“ besteht die Gruppe mittlerweile aus Teenies, allesamt ambitioniert, charmant und definitiv begabt. Im Programm von Magic U15 finden sich auch jazzige Titel. Druckvolle Instrumentals von Count Basie, Benny Goodman oder Herbie Hancock werden zeitgemäß energievoll präsentiert - darüber hinaus tummeln sich Rockabilly, Rap & aktuelle Popnummern von Lena, Amy Winehouse, Robert Thicke im Programm. Koordination, Leitung und Arrangements: Albi Hefele Anschließend werden Sie mit der Band PeekaBoo auf eine Reise durch interessante und musikalischen, hochwertige Cover Mix älterer und neuerer Rock/ Pop- Kompositionen geführt. PeekaBoo sind wie Agua Loca zum 20. Mal dabei. Vor dem Höhepunkt des Abends begeistern Djado die Besucher mit erfrischender Eigeninterpretation aus dem Rock-Pop-Genre, aber auch mit eigenen Songs. Von 20 Uhr an wird dann Agua Loca en Platz wieder mit explosiven Latinorhythmen zum Beben bringen. Neun Musiker aus dem Raum Stuttgart um den aus Oberaichen stammenden Bandleader und Songwriter Peter Schick präsentieren klangfarbenfrohe, virtuos gespielte und vor allem percussionsgeladene Musik, die seit Jahren die Fans regelrecht verzaubert. Tanzbar, abwechslungsreich und vor Spielfreude überschäumend.

Freuen Sie sich heute schon auf ein einzigartiges Erlebnis. Die Bürgergemeinschaft Oberaichen sorgt zusätzlich für eine abwechslungsreiche Bewirtung für eine rundum gelungen Abend.